Belgien Landesinformationen

Brüssel Grand Place Belgien

  • Offizieller Name: Königreich Belgien
  • Flagge: Fahne Belgien
  • Zeitzone: UTC+1
  • Telefonvorwahl: +32

Geografie Belgiens

  • Hauptstadt: Brüssel
  • Kontinent: Europa
  • Fläche: 30.528 km²
  • Höchster Punkt: Botrange (694 m)

Belgische Bevölkerung

  • Einwohnerzahl: 10,41 Millionen
  • Bevölkerungsdichte: 340 Einwohner/km²
  • Lebenserwartung Männer: 76 Jahre
  • Lebenserwartung Frauen: 83 Jahre
  • Amtssprache: Niederländisch, Französisch, Deutsch

Politik & Wirtschaft in Belgien

  • Regierungssitz: Brüssel
  • Politisches System: Parlamentarische Monarchie
  • Währung: 1 Euro (€) = 100 Cent

Die beste Reisezeit für Belgien

Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Sommerurlaubungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetmittelgutgutgutmittelungeeignetungeeignetungeeignet
Winterurlaubgutmittelungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetmittel
Optimale Reisezeit gutÜbergangszeit mittelUngeeignet ungeeignet

Reiseinformationen Belgien

Belgien gehört zu den beliebten Urlaubsländern an der Nordsee. Auf Touristen übt Belgien gerade wegen seiner Vielfalt einen ganz besonderen Reiz aus. Die Kombination von Strand und Sonne, Meer und Himmel, Städten, Kultur und unendlichen Wäldern, Flüssen und Seen, Mooren und Heidelandschaften ist es, die das kleine Land zwischen Frankreich und Deutschland so attraktiv macht. Belgien ist ein Land, in dem es sich gut leben lässt. Das spürt auch der Urlauber. Die freundliche Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Belgier, ihr Gespür für Genuss und ihre Lebensfreude übertragen sich schnell auf den Gast. Fast unmittelbar fühlt man sich hier wie zu Hause.

Belgien ArchitekturAls Urlaubsland ist Belgien nicht ohne Grund besonders beliebt. Die belgische Nordseeküste ist für Belgier, aber auch für viele Deutsche Urlaubsziel im Sommer oder für ein langes Wochenende. Orte wie Oostende, Knokke, De Panne und Zeebrügge sind über die Landesgrenzen hinaus für ihre langen Sandstrände bekannt. Unter Naturfreunden gilt Belgien immer noch als Geheimtipp. Die Ardennen mit ihrer lieblichen Landschaft und den weiten Wäldern bieten ungeahnte Möglichkeiten zur Erholung und Entspannung, zum Wandern, Rad fahren und Spazieren in der Natur. Hier lässt es sich auch gut klettern.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Hohen Venn? Die einzigartige Naturlandschaft dieses riesigen Hochmoores mit Wollgras, Heidelbeeren und gelben Teppichen von Narzissen im Frühling, sucht in Europa ihresgleichen. Plankenwege führen sicher durch die Moorlandschaften, in denen man oft wegen Nebels nur wenige Meter weit sieht. Ein Naturspaziergang mit Kindern und Hund durchs Hohe Venn ist jedoch bei jedem Wetter ein einmaliges Erlebnis. Das bestätigt Ihnen jeder, der schon einmal dort war.

Wer Städteurlaub und Kultur bevorzugt, sollte in das Venedig des Nordens, nach Brüssel reisen. Die angenehme Verbindung aus Tradition und Moderne, aus Gemütlichkeit und Weltoffenheit, aus Provinzialität und europäischem Flair machen einen Besuch in der Hauptstadt Belgiens jederzeit lohnenswert. Berühmt ist Brüssel auch für die Vielfalt seiner Biere. Die Gaststätten und Bistros rund um den Grand Place, das Herz Brüssels, sind immer gut besucht. Weitere lohnenswerte Ziele für Städtereisen sind auch Antwerpen, Gent oder Brügge, bekannt für seine alte Klöppeltechnik und den Beginenhof. Der Urlauber findet in Belgien ausreichend Unterkünfte: Ob Ferienhaus oder Ferienwohnung, Hotel, Pension oder Campingplatz – für Unterkunft ist immer gesorgt.

Das Wetter in Belgien kann übrigens sehr wechselhaft sein. Gerade an den Küsten wechseln Sonne und Wolken häufig in kurzen Abständen. Doch auch ein Schauer währt nie lange und schon wenig später lacht schon wieder die Sonne.

Regionen Belgien:

Touristisch wichtige Regionen in Belgien:

Hotels in Belgien

Gebäck BelgienHotels sind in Belgien fast überall zu finden. In größeren Städten und an der Küste gibt es Hotels und Unterkünfte aller Kategorien. Die Hotels in Belgien sind durchweg gut. Selbst preiswerte Hotels verfügen in der Regel über Kabel- oder Satellitenfernsehen und einen guten Service. Moderne Luxushotels findet man vorwiegend in den Städten. Gerade Brüssel profitiert als Sitz der EU von einer hervorragenden Hotelausstattung mit Businessräumen und Wellness-Einrichtungen. Ältere Hotels in Brüssel, Antwerpen oder Gent haben ihren ganz eigenen Charme. Hier kann man oft noch die traditionellen belgischen Möbel sehen. Die Einrichtung ist etwas dunkel und schwermütig, hat aber durchaus einen morbiden Charme, ein Flair, das man nirgendwo sonst heute noch so ausgeprägt vorfindet wie in belgischen Häusern. Da diese Hotels meist in der Altstadt oder in unmittelbarer Nähe davon liegen, ist es gar nicht so leicht, hier ein Zimmer zu bekommen. Den frankophilen Einschlag spürt man in belgischen Hotels übrigens daran, dass die Zimmer häufig über ein zweites Bad verfügen. Das empfindet man als Gast als ausgesprochen angenehm., gerade wenn man aus Deutschland kommt, wo dies unüblich ist.

Ferienwohnung in Belgien

Man muss aber nicht im Hotel übernachten, wenn man in Belgien Urlaub macht. Die Auswahl an Unterkünften ist riesengroß. Ob Ferienwohnung oder Ferienhaus, Pension oder Campingplatz, hier findet jeder, was er sucht. Nicht nur für den Natururlaub oder Wanderurlaub in den Ardennen, auch für Städtereisen empfiehlt sich die Buchung einer Ferienwohnung. Hier hat man mehr Freiheiten als im Hotel, ist ungebundener und kann bei einem Regentag auch einmal zu Hause bleiben und in Ruhe lesen oder fernsehen. Sehenswürdigkeiten gibt es genug, die sich auch bei schlechtem Wetter besichtigen lassen. Die unzähligen Museen seien hier erwähnt, aber auch hervorragende Multiplex-Kinos, die Filme in mehreren Sprachen zeigen. Einkaufsmöglichkeiten, Bistros und Restaurants finden sich in belgischen Städten an jeder Ecke, so dass die Versorgung in der Ferienwohnung überhaupt kein Problem darstellt. Die Unterkünfte in Belgien können bequem im Reisebüro oder auch im Internet gebucht werden. Die Belgier verstehen neben Französisch, Englisch und Holländisch häufig auch Deutsch. Romantisch Veranlagte sollten ihre Ferienwohnung in Brügge buchen. Haben sie etwas Glück, findet sich vielleicht eine Unterkunft direkt an einem der vielen Grachten und Kanäle.

Ferienhaus in Belgien

Belgien Architektur

Wer es besonders bequem mag, dem sei ein Ferienhaus in Belgien empfohlen. Der Urlaub mit Kindern lässt sich so besonders entspannt genießen. Hier hat man ausreichend Platz, um seinen Interessen nachzugehen, kann zusammen kochen und spielen oder einen Ausflug machen. Die Auswahl an Ferienhäusern in Belgien ist groß. Das kleine Land hat immer schon viele Gäste und bietet ihnen jede nur erdenkliche Gelegenheit, sich wohl zu fühlen. Unzählige Museen warten auf den Besuch, alle möglichen Biersorten wollen entdeckt werden, Schokolade und Pralinen warten auf ihre Verkostung.
Wer sein Ferienhaus in Brüssel bezieht, kann Ausflüge nach Lüttich, Namur oder Charleroi machen, von Bredene, Gent, De Haan oder Brügge aus hingegen ist es nicht weit bis ans Meer. Man kann sich aber auch direkt am Meer, wie in oder , niederlassen. So lassen sich Strandurlaub und Kultur ganz leicht miteinander verbinden. Ein Grund mehr, beim nächsten Urlaub in Belgien ein Ferienhaus zu buchen.

Camping in Belgien

So erzürnt die Belgier wären, würde man sie mit ihren Nachbarn aus Holland vergleichen, so muss man als deutscher Nachbar doch anmerken dürfen, dass zumindest die Urlaubsgewohnheiten der Belgier sich von denen der Holländer nicht wesentlich unterscheiden. Camping ist und bleibt für die Belgier die beliebteste Art, ihren Urlaub zu verbringen. Campingmöglichkeiten und –plätze sind in Belgien daher ausreichend vorhanden. Nicht nur an der Küste, in Oostende, Knokke, Zeebrügge (Anreise mit der Fähre möglich) oder De Panne treffen sich Campingfreunde aus ganz Europa. Auch im Inland ist Camping sehr beliebt. Gerade in den Naturschutzgebieten von Hohem Venn und Ardennen kann man auf diese Weise die Nähe zur Natur besonders auskosten. Die Übernachtung und das Leben im Freien gehören dazu. Ob an der Nordseeküste oder im Naturschutzgebiet, am Flussufer oder am Waldesrand, auf einem kleinen, ruhigen Campingplatz im Grünen oder einem 5-Sterne-Campingplatz mit allem Komfort – Campingplätze in Belgien bieten für jeden Anspruch das Richtige. Probieren Sie es aus!