Finnland

  • Finnland Winterurlaub

    Länderinformationen

    • Offizieller Name:

      Republik Finnland
    • Flagge:

      Fahne Finnland
    • Zeitzone:

      UTC+2
    • Telefonvorwahl:

      +358
  • Geografie

    • Hauptstadt:

      Helsinki
    • Kontinent:

      Europa
    • Fläche:

      338.424 km²
    • Höchster Punkt:

      Haltiatunturi (1.328 m)
  • Bevölkerung

    • Einwohnerzahl:

      5,25 Millionen
    • Bevölkerungsdichte:

      16 Einwohner/km²
    • Lebenserwartung Männer:

      76 Jahre
    • Lebenserwartung Frauen:

      83 Jahre
    • Amtssprache:

      Finnisch, Schwedisch
  • Politik & Wirtschaft

    • Regierungssitz:

      Helsinki
    • Politisches System:

      Parlamentarische Demokratie
    • Währung:

      1 Euro (EUR, €) = 100 Cent
  • Die beste Reisezeit:

    Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
    Sommerurlaub
    ungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetmittelgutgutgutmittelungeeignetungeeignetungeeignet
    Winterurlaubgutgutgutmittelungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetmittelgutgutgut
    Optimale Reisezeit gutÜbergangszeit mittelUngeeignet ungeeignet

Reiseinformationen Finnland

Finnland, auch bekannt als das Land der tausend Seen, ist mit seiner unberührten Natur, ein immer beliebter werdendes Reiseland. Auch wenn die Temperaturen in Finnland, je nach Lage schwanken, ist der Sommer im Süden Finnlands warm und sonnig, wo hingegen die Temperaturen im Norden und Osten um die 5 Grad Celsius weniger betragen. Im Winter werden die Temperaturunterschiede von Südfinnland und Nordfinnland am deutlichsten, wo es in Südfinnland um die 5 Grad Celsius sind, ist es im Norden des Lands gerade mal -2 Grad Celsius.

Das größte Naturereignis Finnlands, ist die Mitternachtssonne im Norden, die so genannten `Weißen Nächte`. In dieser Zeit geht im Sommer, die Sonne für 10 Wochen nicht unter. Bis in den Süden Finnlands, reicht dieses Naturschauspiel und eine völlige Dunkelheit, bleibt auch hier in der Nacht aus. Wo im Sommer, die Sonne nicht unter geht, geht sie im Winter gar nicht erst auf. Im Norden geht die Sonne für ungefähr 8 Wochen nicht auf, und der kürzeste Tag im Süden hat gerade mal 6 Stunden, bis die Sonne wieder hinter dem Horizont verschwindet. Wer dieses Naturereignis erleben möchte, der kann seinen Aufenthalt, in einem komfortablen, finnischen Ferienhaus, oder in einer Ferienwohnung genießen. Bei der guten Auswahl an schönen Ferienhäuser und Ferienwohnungen, ist die Auswahl einer geeigneten Unterkunft nicht schwer.

Außer Finnlands beeindruckender und unberührter Natur, sind Finnlands Städte besonders sehenswert. An erster Stelle ist die Hauptstadt Helsinki zu erwähnen. Schon alleine Helsinkis Museenwelt ist spektakulär und interessant. Das Kunstmuseum `Amos Anderson` bietet Kunst aus dem 20. Jahrhundert und verführt einen regelrecht in eine vergangene Welt. Die Art-Helsinki Galerie, zeigt Gemälde und kunstvolle Zeichnungen von Kimmo Pälikkö. Die Museen in Helsinki sind so zahlreich und vielseitig, dass ein Besuch allemal lohnend ist. Auf dem Marktplatz steht die alte Markthalle. 1889 gebaut, ist sie Finnlands älteste Markthalle. Edle und genussvolle Köstlichkeiten, locken schon von weitem, und einem kleinen Snack kann man sich hier kaum verkneifen. Vom Marktplatz aus, gelangt man über eine kleine Brücke zu der Halbinsel Katajanokka. Hier befindet sich die Uspenski-Kathedrale, die Fassade der Kathedrale beeindruckt schon vom Marktplatz, und eine Besichtigung des Inneren sollte man sich nicht entgehen lassen. Der Dom, der von fast überall zu sehen ist, ist mit die größte Sehenswürdigkeit von Helsinki. Über eine Treppe gelangt man auf den Dom selbst, und kann sich auf einer der Bänke sonnen und auf die Stadt hinunter sehen. Die vielen vorgelagerten Ostseeinseln kann man mit Fähren ab Helsinki erkunden.

Die finnischen Provinzen und deren Haupstädte:

Touristisch wichtige Regionen in Finnland:

  • Åland, Mariehamn
  • Lappland, Rovaniemi
  • Oulu, Oulu
  • Ostfinnland, Mikkeli
  • Südfinnland, Hämeenlinna
  • Westfinnland, Turku
  • Helsinki
  • Savonlinna
  • Turku
  • Tampere
  • Vaasa
  • ...weitere Regionen

Hotels Finnland

Lappland RentierWer einen Trip durch das schöne Finnland plant, dem kommt eine Unterkunft, in einem der Hotels in Finnland sehr gelegen. Das Angebot ist vielseitig und ansprechend, in den verschiedenen Städten wird eine große Auswahl an Hotels geboten, in denen das Wohl des Gastes an erster Stelle steht, und das Personal bemüht ist, dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen. Wer einen Urlaub in Tampere genießt, der drittgrößten Stadt Finnlands, wird auch hier eine interessante und geschmackvolle Museumswelt vor finden. Wer sich nach einer langen Erkundung der Stadt etwas Ruhe gönnen möchte, kann sich in einer der schönen Parks in Tampere erholen, und die herrliche Pflanzenwelt auf sich wirken lassen. Der größte Park, ist der `Pyynikki-Park`, und lädt geradezu zu einem Spaziergang in der Sonne ein. Für Familien ist der `Särkänniemi-Freizeitpark ideal. Mit seiner Größe ist hier absoluter Spaßfaktor, für Groß und Klein garantiert. Der unmittelbar am Näsijärvi See gelegene Park, beherbergt außerdem ein Drehrestaurant, in dem es sich in 173 Metern genussvoll Speisen lässt.

Ferienwohnung Finnland

Doch bei den ganzen schönen Städten und Sehenswürdigkeiten, die Finnland besitzt, sollte die wohl größte Sehenswürdigkeit Finnlands nicht hinten anstehen - Finnlands Natur. Ferienwohnungen mit Wohlfühlcharakter, haben inmitten der schönsten Landschaft Finnlands ihren Platz gefunden. Für Familien mit Kindern ist die einmalige Landschaft zu entdecken, ein wahres Abenteuer. Schon alleine Finnlands Tierwelt ist eine Faszination für sich. Braunbären, Luchse und nicht zu vergessen, die Elche und die Rentiere, haben in Finnland ihren Platz gefunden. Das waldreiche Gebiet, ist außerdem für Wanderer ein willkommener Platz, und Naturliebhaber kommen auf diesem Fleckchen Erde allemal auf ihre Kosten. Die idyllische Natur Finnlands, ist mit ihren Seen ein perfekter Ort, um sich Ruhe und Gelassenheit zu gönnen. Einsame Seen, umgeben von urigen Wäldern, inmitten in der Natur, laden zu einem herrlichen Sonnenbad und Badevergnügen ein, hier kann man ganz für sich sein und die Zeit still stehen lassen.

Ferienhaus Finnland

Außer Hotels und Ferienwohnungen, sind auch Ferienhäuser sehr beliebt. Verschiedene Eigentümer, bieten große oder kleine Ferienhäuser an, ideal für Großfamilien oder für Paare, ist mit Sicherheit für jeden das passende dabei. In den geschmackvoll eingerichteten Ferienhäusern, kann man sich einfach nur wohl fühlen, und der Urlaub in Finnland wird mit der richtigen Unterkunft noch unvergesslicher. Das Angebot ist vielfältig, außerhalb in der Natur, umgeben von Wäldern und Seen, stehen Ferienhäuser für neue Gäste bereit, aber auch Stadtnah oder inmitten der Städte, findet sich ein großes Angebot. Wer es Stadtnah mag und ein Liebhaber des Mittelalters ist, ist in Hämeenlinna am richtigen Platz. In der Stadt befindet sich die aus dem 13. Jahrhundert stammende Backsteinburg, für Mittelalterfans, ein überaus beeindruckendes Gebäude. In Kotka, ebenfalls im Süden Finnlands, ist die orthodoxe Kirche aus dem Jahr 1795, und die kaiserliche Fischerhütte aus dem Jahr 1889, sehr sehenswert. Wer einmal in Kotka ist, der sollte das einmal im Jahr stattfindende Volksfest, die Seetage, nicht verpassen. Gerade bei jungen Leuten, ist dieses Fest sehr bekannt und beliebt.

Camping Finnland

Um möglichst viel von Finnland und seinen Besonderheiten zu sehen, bietet sich ein Campingurlaub geradezu an. Camping ist auch für Familien mit Kindern sehr lohnenswert. Bevor es den Kleinen langweilig wird, geht es schon wieder ab in das Wohnmobil und weiter zu den nächsten interessanten Sehenswürdigkeiten Finnlands. Kaum in einem anderen Urlaub ist man so mobil wie bei einem Campingurlaub. Die rund 330 Campingplätze ermöglichen einen angenehmen Aufenthalt und die besten Voraussetzungen, um einen einmaligen Campingurlaub zu verbringen. Da die Plätze alle in der Nähe eines Sees oder Flusses liegen, sind die Aktivitäten die geboten werden äußerst vielseitig, so dass selbst bei einem Tag Erkundungspause keine Langeweile aufkommt. Kanufahrten, Angeln oder Rudern, gehören zu den gängigen Angeboten der Campingplätze. Außerhalb der Campingplätze, darf in Finnland nicht gecampt werden, hier ist eine besondere Erlaubnis erforderlich, aber bei der großen Auswahl an schönen Campingplätzen in Finnland, ist ein Camping außerhalb der Plätze nicht notwendig.