Warum muss Urlaub teuer sein?

Wenn man unbedingt ein Tapetenwechsel braucht, aber das nötige Geld für eine Weltreise fehlt, sollte man es mal mit einem Billigurlaub versuchen. Weil etwas wenig kostet, muss es nicht heißen, dass man dabei auf Qualität verzichten muss oder sogar keinen Spaß hat. Ganz im Gegenteil, denn gerade bei Billigurlauben hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Dadurch kann sich so gut wie jeder einen Billigurlaub leisten, aber keiner hat eine Ausrede warum er seine Ferien zu Hause verbringt.

Angebote in Hülle und Fülle

Bei Angeboten für Billigurlaube gibt es eine riesige Auswahl. Zum einen wären da die Billigflieger, mit denen man schon seit einigen Jahren für lediglich ein paar Euro in andere Länder fliegen kann, um dort einen schönen Billigurlaub zu verbringen. Auch bei der Unterkunft muss man nicht zwangsweise tief in die Tasche greifen, da es für ausreichend Komfort längst kein Luxushotel mehr sein muss. Hostels und Jugendherbergen bieten sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten in kostspieligen Metropolen auf der ganzen Welt. Wenn man auch im Billigurlaub Wert auf persönliche Atmosphäre legt, die man sonst nur im Familienhotel erleben kann, dann ist Bed & Breakfast die beste Alternative. Hobby-Abenteurer finden dagegen beim Camping die optimale Möglichkeit, einen abenteuerlichen und spannenden Billigurlaub zu erleben. Wenn man sein Fahrrad mitnimmt, kann sich auch noch den Mietwagen zum Erkunden der nahe liegenden Sehenswürdigkeiten sparen. Dadurch macht man seine Ferienreise gleichzeitig auch noch zum energiegeladenen Aktivurlaub. Beim Billigurlaub mit mehreren Leuten lassen sich die Kosten für eine Ferienwohnung oder einen Bungalow teilen und durch Selbstversorgung im Vergleich zur Halbpension doppelt sparen. In einem All Inclusive Hotel abzusteigen, kann sich in manchen Ländern sogar lohnen, da dieser Aufenthalt sehr günstig sein kann und man sich keine Sorgen um weitere Ausgaben machen muss, egal wie viel man trinkt und isst.

Der Letzte ist der Gewinner!

Wer nur ein bisschen Glück hat, muss im Billigurlaub auf nichts verzichten. Denn wenn man zeitlich nicht gebunden ist und auch keine besonderen Vorlieben hat in Sachen Urlaubsziel, dann kann man einem Last Minute Angebot bares Geld sparen. Ein kurzer Blick ins Online Reisebüro, um die aktuellen Angebote durchzuklicken reicht oft aus, um schon am nächsten Tag im Flugzeug zu sitzen und den Billigurlaub an einem anderen Ende der Welt zu starten. Denn wer spät bucht, bekommt oft auch Angebote, die von anderen Urlaubern umgebucht oder storniert wurden.

Unterkunft.de Glossar: A-C