Langeweile? Auf keinen Fall!

Will man im Traumurlaub vor allem entspannen, die kulinarischen Genüsse schmecken und gleichzeitig rundum unterhalten werden? Dann ist ein Clubhotel wahrscheinlich die richtige Entscheidung. Denn im Clubhotel muss man sich im Prinzip um gar nichts kümmern außer dem eigenen Wohlergehen. Man bekommt ein umfassendes Erholungs- und Entertainment-Programm geboten, bei dem die oberste Devise lautet: Langeweile kommt garantiert nicht auf! Das kann man schon am Anreisetag spüren, wenn man vom Flughafen zum Feriendomizil gebracht wird und man die ersten Informationen über die große Auswahl der Freizeitmöglichkeiten des Urlaubshotels vom Reiseleiter erhält. Denn im Clubhotel lässt es sich mal ungestört relaxen oder jede Menge erleben und den Aufenthalt zu einem Sporturlaub machen. Dabei besteht meist eine große Auswahl aus sportlichen Aktivitäten wie z.B. Tennis, Fitness-Training, Wassersport und vieles mehr.

Animation für die Kinder, Eltern und auch für die Großeltern

Kontakte und neue Freundschaften lassen sich gleich schneller schließen bei spaßiger Animation, die darauf ausgelegt ist, die Hotelgäste zusammenzuführen. Diese wird von geschulte Profis durchgeführt, die die Clubgäste auch bei der Benutzung von Sportgeräte betreuen oder ganze Sightseeing Touren organisieren, die zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Umgebung führen. Daneben gibt es auch Animateure, die speziell für den Umgang mit Kindern ausgebildet wurden und sich gerne um diese kümmern. Dies wird meist in einem speziell eingerichteten Kinderclub mit Unterhaltungsprogramm für den Nachwuchs durchgeführt, so dass Eltern auch mal etwas Zeit für sich haben können und dem perfekten Familienurlaub nichts im Wege steht. Im völligen Gegensatz stehen dazu Clubhotels, die mit einer großen Diskothek und ausgelassenen Poolspielen auftrumpfen und sich eher für Singlereisen eignen.

Sich im Clubhotel in jeder Hinsicht verwöhnen lassen

Wenn man einmal im Clubhotel einen Urlaub verbracht hat, ist es wahrscheinlich, dass man wieder kommt, da man von dem Gefühl sich um nichts kümmern zu müssen regelrecht abhängig wird. Bei der Verpflegung während eines Cluburlaub steht vor allem eine große Vielfalt an kulinarischen Genüssen an erster Tagesordnung.Deswegen hat man die Qual der Wahl zwischen Übernachtung mit Frühstück, Halbpension, Vollpension und All Inclusive, bei letzterem lässt es sich natürlich ohne Grenzen schlemmen bis der Arzt kommt.

Unterkunft.de Glossar: A-C