Weg mit allen Barrieren

Wer schon einmal einen FKK-Weiher besucht hat, weiß, wie befreiend es sein kann, sich nackt dem Tag hinzugeben. Ohne Kleidung in einem Gewässer zu baden, ist schon ein ganz besonderes und auch aufregendes Gefühl. Aus diesem Grund gibt es auch immer mehr Menschen, die sich dieses Lebensgefühl mit in den Urlaub nehmen wollen und einen FKK-Urlaub genießen möchten. Für diesen Zweck gibt es zahlreiche Möglichkeiten und man kann seinen Urlaub in vielen Ländern der Welt auch hüllenlos verbringen. Gibt es eine Art, seinen Urlaub ungezwungener zu erleben, als ohne Kleidung? Nichts zwickt, man muss sich mit anderen Urlaubern keine Modenschau liefern und vor allen Dingen, man hat den ganzen Urlaub über nicht einmal die Frage im Kopf, "Was ziehe ich morgen bloß an?". Man sieht also, die Freikörperkultur hat für jeden viele Vorteile zu bieten.

Der FKK-Urlaub in fernen Ländern

Hierzulande wird die FKK-Bewegung inzwischen weitestgehend akzeptiert und hat sich viele Räume für das Ausleben geschaffen. Doch in anderen Ländern der Erde ist die Kultur längst noch nicht soweit, und nicht selten wird die Nacktheit in der Öffentlichkeit hier als etwas Anstößiges betrachtet, die sogar weitreichende Folgen nach sich ziehen kann. Aus diesem Grund sollte man sich bei der Planung einer Urlaubsreise, die man in Freikörperkultur verbringen möchte, auch an einen erfahrenen Reiseveranstalter wenden und sich dort beraten lassen. Des Weiteren kann es sehr hilfreich sein, sich vorab z.B. im Internet über die Gepflogenheiten des Landes, in das man reisen möchte, zu informieren. Gerade im World Wide Web bekommt man zahlreiche Ratschläge und gute Beschreibungen der Urlaubsländer frei Haus geliefert und kann sich so auf seinen Urlaub in Nacktheit freuen und vorbereiten. Liegt man dann erst einmal nackt am Strand oder genießt andere Aktivitäten in völliger Freiheit, wird man sicherlich froh sein, diese Reiseinfos gesammelt zu haben!

Unterkunft.de Glossar: D-F