Flughafen - Ein Ort voller Erlebnisse

Eine Reise beginnt an verschiedenen Orten. Ein Flughafen ist hierbei nur ein Beispiel. Viele Menschen gehen gern auf Reisen, diese führen sie dann an viele unbekannte Orte. Deutsche Flughäfen verteilen sich über die gesamte Bundesrepublik Deutschland. An ihnen werden jährlich mehrere Millionen Fluggäste abgefertigt. Hierzu ist eine Menge Personal von Nöten. Zur Kontrolle der Passagiere beispielsweise benötigt man Sicherheitspersonal und Polizeikräfte. Die Ausgabe der Bordkarten erfolgt am Schlager. Hierfür wird entsprechendes Servicepersonal der Airlines von Nöten. Des Weiteren muss ein solcher Umschlagplatz für Touristen und Waren aus aller Herren Länder immer sauber und sicher sein. Hierfür wird Reinigungspersonal benötigt. Hinzu kommt noch eine Vielzahl an Shops für die Versorgung und Verpflegung der Fluggäste. Die Läden sind zwar in eigenständiger Verwaltung, dennoch finden auch hier viele Menschen einen Job. Täglich fliegt eine Vielzahl von Menschen aus Deutschland in ein anderes Land und in alle Himmelsrichtungen.

Kontrolle am Flughafen

Für die Überwachung des Luftverkehrs sind Fluglotsen von Bedeutung. Sie sind für die Erteilung von Start- und Landeerlaubnissen für die einzelnen Flugzeuge zuständig. Diese verantwortungsvolle Aufgabe wird im Tower eines Flughafens durchgeführt. Hierbei haben die Lotsen die volle Einsicht auf das Rollfeld und können im Notfall die Rollbahn für eine Landung freimachen lassen. Die Kommunikation mit dem Flugzeug erfolgt über den Funkverkehr. Das Personal des Flughafens kennt also viele Gesichter. Jeder ist für einen Bereich zuständig. Nur die perfekte Zusammenarbeit der einzelnen Akteure sorgt dafür, dass der Fluggast auch sicher und bequem in sein Flugzeug kommt. Ein Flughafen ist ein zentraler Knotenpunkt für Ankommende und Abreisende. Des Weiteren bietet er Lohn und Brot für eine Vielzahl an Angestellten. Die eigene Reise kann somit in ganz Deutschland beginnen.

Unterkunft.de Glossar: D-F