Ausstattung eines Hotels

Ein Hotel dient in erster Linie zur Übernachtung von Gästen, die dafür einen bestimmten Betrag bezahlen. Zu jedem Hotel gehören eine Rezeption, die Zimmer für die Übernachtung und eine Gastronomie, die mindestens ein Frühstück im Angebot hat. In größeren Häusern ist ein Restaurant angeschlossen, in dem auch Mittag- und Abendessen serviert werden. Bei Halb- oder Vollpension sind Frühstück- bzw. Mittag- und Abendessen im Preis für die Übernachtung mit eingeschlossen. Die Ausstattung der Zimmer kann sehr unterschiedlich sein. Neben einem Bett, einem Schrank und einem Tisch können sie mit Fernseher, Minibar, Internetanschluss, Wasserkocher oder Fön ausgestattet sein. Gehobene Hotels bieten auch einen Zimmerservice an. Das bedeutet, dass die Mahlzeiten in das Zimmer gebracht werden. Hotels werden in verschiedene Kategorien von ein bis fünf Sternen eingeteilt. Ein-Sterne-Hotels verfügen über eine sehr einfache Ausstattung, Häuser mit fünf Sternen sind dagegen sehr luxuriös ausgestattet. Bei ihnen ist die Rezeption 24 Stunden besetzt. Hier kann man sich auch nach Sehenswürdigkeiten, Ausflügen oder Sportkursen in der Umgebung erkundigen.

Unterschiedliche Hotels für verschiedene Menschen

Größere Hotels haben einen Empfangs- und Aufenthaltsbereich, die so genannte Lobby. Zu ihnen gehören oftmals ein oder mehrere Restaurants, eine Bar, eine Garage sowie ein Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum. Häufig werden auch Massagen angeboten. Manche Hotels haben zur Unterhaltung der Gäste ein eigenes Animationsprogramm oder eine Disco. Für die verschiedenen Bedürfnisse der Gäste stehen unterschiedliche Hotels zur Verfügung. Für Flug- oder Bahnreisende gibt es Hotels, die sich in unmittelbarer Nähe von Flughafen oder Bahnhof befinden. Kurhotels gehen speziell auf die Wünsche und den Tagesablauf von Kurgästen ein. Wellnesshotels bieten ein erweitertes Angebot an Wellnessangeboten und -einrichtungen an. Seminar-, Kongress- oder Businesshotels sind auf Geschäftsleute spezialisiert und verfügen über entsprechende Seminar- und Tagungsräume. Frauenhotels werden gerne von allein reisenden Urlauberinnen, zum Teil mit Kindern, gebucht. Geschäftsfrauen zählen ebenfalls zu den Gästen. Bei der Auswahl des richtigen Hotels ist der Reiseanbieter gerne behilflich.

Unterkunft.de Glossar: G-K