Kroatien

Kroatien Hvar Inselurlaub

Länderinformationen Kroatien

  • Offizieller Name: Republik Kroatien
  • Flagge:Fahne Kroatien
  • Zeitzone: UTC+1, MEZ
  • Telefonvorwahl: +385

Geografie Kroatien

  • Hauptstadt: Zagreb
  • Kontinent:Europa
  • Fläche: 56.542 km²
  • Höchster Punkt: Dinara (1.831 m)

Bevölkerung

  • Einwohnerzahl: 4,49 Millionen
  • Bevölkerungsdichte: 79 Einwohner/km²
  • Lebenserwartung Männer: 72 Jahre
  • Lebenserwartung Frauen: 79 Jahre
  • Amtssprache: Kroatisch

Politik & Wirtschaft

  • Regierungssitz: Zagreb
  • Politisches System: Parlamentarische Republik
  • Währung: 1 Kuna (HRK) = 100 Lipa

Die beste Reisezeit:

Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Sommerurlaub
ungeeignetungeeignetmittelgutgutgutgutgutgutmittelungeeignetungeeignet
Winterurlaubgutgutmittelungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetmittelgut
Optimale Reisezeit gutÜbergangszeit mittelUngeeignet ungeeignet

Reiseinformationen Kroatien

Das wunderschöne Land Kroatien wird offiziell als die Republik Kroatien geführt und heisst in der Landessprache Hrvatska. Kroatien findet man im Süden von Europa. Das Land hat Grenzen zu Slowenien, sowie zu Ungarn. Im Norden grenzen Serbien und Bosnien & Herzegowina an das wunderschöne Urlaubsparadies. Weiter östlich liegt Montenegro. Im Süden und im Südwesten liegt die wunderschöne, blaue Adria. Das Land hat sich weitestgehend von den Auswirkungen des Jugoslawischen Unabhängigkeitskrieges erhohlt und der Tourismus nimmt wieder stark zu.

Die Hauptstadt des Landes ist Zagreb. Spätestens hier findet man eine schöne Unterkunft. Die Stadt Zagreb ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sondern auch das akademische und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Hier kann man auch einige Sehenswürdigkeiten bewundern. So zum Beispiel den Lotrscak-Turm von dem jeden Tag um 12 Uhr ein Kanonenschuss abgefeuert wird. Er stammt ebenso wie die St. Markus Kirche noch aus dem 13. Jahrhundert. Das Steinerne Tor gehörte früher zur Stadtbefestigung. Früher gab es 5 solcher Tore doch ein Brand im Jahre 1731 zerstörte alle, bis auf eines. Man sollte sich ebenfalls den Banal-Hof ansehen. Er diente als Sitz für den Vizekönig und entstand im 17. Jahrhundert. Er wird bis heute als Regierungssitz genutzt.

Die Region Dalmatien ist ein wundervolles Reiseziel im Süden Kroatiens. Die wichtigste Stadt dieser Region ist Split. Neben einer wirklich wunderschönen Landschaft, den endlos langen Sand- und Steinstränden und dem kristallklaren Wasser, kann man hier auch bekannte Städte wie Trogir oder Dubrovnik erleben. Dubrovnik ist eine der schönsten Städte des gesammten Mittelmeerraums, deren gesammte Altstadt bereits 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde und ein Zentrum des Fremdenverkehrs darstellt. Alleine die Stadtmauer, mit ihren 1940 Metern Länge, ist sehr sehenswert. In Trogir sollte man die St.-Laurentius-Kathedrale besuchen. Auch hier ist die Altstadt Weltkulturerbe nicht zuletzt, weil sie den am besten erhaltenen romanisch-gotischen Komplex ganz Osteuropas beherbergt.
Der größte Nationalpark Kroatiens und gleichzeitig Weltnaturerbe der UNSECO sind die Plitvicer Seen. An der Verbindungsstraße zwischen dem Festland und der Küstenregion gelegen sind sie leicht zu erreichen. Der Nationalpark besteht aus einem weitreichenden Netz von Seen, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Selbst Winnetou wusste dieses Naturphänomen zu schätzen, weshalb ein großer Teil des "Schatz im Silbersee" hier gedreht wurde.

Ein weiteres sehr beliebtes Reiseziel ist die dalmatinische Inselwelt mit ihren über 1000 Inseln und Eilanden. Hervorzuheben sind die Insel Brac, deren Attraktion der sichelförmig und je nach Gezeiten und Windrichtung nach Westen oder Osten auslaufende Strand Zlatni Rat (goldenes Horn) ist. In der Stadt Bol findet man für jeden Geldbeutel ein reichhaltiges Angebot an Unterkünften. Die Sonneninsel Hvar trägt ihren Namen nicht umsonst und hat die meisten Sonnentage ganz Kroatiens. Die gleichnamige Inselhauptstadt ist bekannt für die Festung, die sich über der Stadt erhebt und einen spektakulären Ausblick auf den Urlaubsort und die unmittelbar davor liegenden Höllen-Inseln (Pakleni Otoci) gewährt. Wer dem touristischen Trubel entkommen will kann hier seine Seele in der ältesten Stadt Kroatiens Stari Grad (Alte Stadt) und dessen verträumten Gässchen baumeln lassen, die seit kurzem von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden.

Die Anreise ist sehr bequem. Ob mit dem Flugzeug oder dem eigenen Auto, man kann in Kroatien komfortabel Reisen. Der Flughafen Split wird mehrmals wöchentlich von Deutschland aus angeflogen. Durch den Bau der "Dalmatina-Autobahn" ist es seit kurzem auch kein Problem mehr mit dem Auto anzureisen, man muss sich nicht mehr die endlos erscheinende, schmale Küstenstraße entlang schlängeln. Wer es noch bequemer haben möchte kann mit der Autofähre die Küstenlinie von Rijeka nach Split als Nachtfahrt in Anspruch nehmen. Hier sollte man schon im Vorraus eine Kabine buchen oder sich auf eine Frische Nacht mit Schlafsack und Isomatte an Deck der Fähre einstellen. Die Inseln werden ebenfalls mit der Fähre, mehrmals täglich von Split aus angesteuert.

Gespanschaften Kroatien:

Touristisch wichtige Regionen in Kroatien:

  • Zagreb
  • Krapina-Zagorje
  • Sisak-Moslavina
  • Karlovac
  • Varaždin
  • Koprivnica-Križevci
  • Bjelovar-Bilogora
  • Primorje-Gorski kotar
  • Lika-Senj
  • Virovitica-Podravina
  • Požega-Slawonien
  • Brod-Posavina
  • Zadar
  • Osijek-Baranja
  • Šibenik-Knin
  • Vukovar-Syrmien
  • Split-Dalmatien
  • Istrien
  • Dubrovnik-Neretva
  • Međimurje
  • Zagreb Stadt

Hotels Kroatien

Hotels in Kroatien zu finden, ist mittlerweile gar kein Problem mehr. Überall machen wunderbare Hotels auf sich aufmerksam. So ist es auch nicht weiter schwierig, ein schönes Hotel für die eigenen Ansprüche und auch für den eigenen Geldbeutel zu finden. Wer hier mit kleinen Kindern verreisen möchte, ist sicherlich überrascht über die Kinderfreundlichkeit, mit der viele Hotels ihren kleinen Gästen begegnen. Hier findet man von dem Kindermenü, dem Kinderanimationsprogramm bis hin zum deutschsprachigen Babysitter-Service alles, was das Herz begehrt.
Die Hotels in dieser Region haben aber noch sehr viel mehr zu bieten. So ist man hier sehr stolz auf seine gute Küche. Neben allerlei Grillspezialitäten gibt es hier in vielen Hotels auch eine gehobene Gastronomie. Wer sich etwas entspannen möchte, kann in den Hotels auch oftmals auf Spa-Angebote zurück greifen. Hier kann man sich rundum verwöhnen lassen und den Urlaub nochmal so richtig genießen.

Ferienwohnung Kroatien

Sehr gefragt bei einer Ferienwohnung in Kroatien ist natürlich die Nähe zum Strand. Dies ist auch gar kein Wunder, denn jene Bereiche gehören zu den weltweit saubersten Stränden überhaupt. Hiesige Ferienwohnungen können mit unterschiedlichem Equipment gebucht werden. Die Küchenzeile hat an Ausstattung meist alles, was man für die Zubereitung des Frühstücks und des Abendessens und kleineren warmen Mahlzeiten braucht.
Von der Ferienwohnung für nur 2 Personen bis hin zum ganzen Ferienhaus ist hier alles verfügbar. Besonders für Wassersportler bietet sich eine Ferienwohnung mit direktem Zugang zum Strand an. Hier muss man die eigene Tauchausrüstung oder etwa sein Surfbrett nicht den Belastungen des Transports aussetzen. In vielen Orten kann man eine Tauchausrüstung schnell und einfach mieten. Dem Wasserspaß steht also nichts im Wege. Für Individualisten bietet sich eine der zahlreichen Ferienwohnungen auf den Inseln Dalmatiens an, da einem so wunderschöne Einblicke in das gemütliche Inselleben der Einheimischen ermöglicht wird.

Ferienhaus Kroatien

Mit einer Entscheidung für den Urlaub in Kroatien steht man oft schon vor der Qual der Wahl. Welche Unterbringungsmöglichkeit ist wohl die richtige? Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Ferienhaus. Das hat die verschiedensten Gründe. Viele Urlauber möchten gerne für sich sein. Andere wiederum schätzen es, wenn sie durch ein Ferienhaus etwas flexibler sind. Auch lernt man das Leben in Kroatien hier besser kennen. Eine Anreise ist sowohl mit dem Flugzeug, als auch mit dem Auto möglich. Man kann also in das Ferienhaus alles Mögliche mitnehmen. So darf der Teddy der Kinder mit und auch für Papas Tauchausrüstung ist noch Platz. Auch vor Ort noch ein schönes Ferienhaus zu finden, ist nicht wirklich schwierig. Besser ist es allerdings, sich bereits in Deutschland auf die Suche nach seinem persönlichen Traumhaus zu machen.

Camping Kroatien

Das Camping Kroatien bedeutet nicht nur, mit einer mobilen Unterkunft das Land zu durchstreifen oder sich das Gebirge anzuschauen. Man kann hierbei auch die wunderbaren Sand- und Steinstrände erleben. Auch mehrere große Inseln laden zum Campen ein, sowie die Halbinsel Istrien, die den nördlichsten Teil der Küste Dalmatiens einnimmt. 4 große Binnenseen bieten eine recht gute Ausgangsbasis für Ausflüge. Wer sich für das Gebirge entscheidet kann an einigen Stellen auch recht gefährlichen Tieren, wie zum Beispiel Bären und Wölfen begegnen. Hier ist ein Abenteuer gewiss.
Beliebter ist jedoch die Küste. Die Region bietet wunderbare Bedingungen für Taucher. Wegen der besonders guten Wasserqualität hat man auch noch in einigen Metern Tiefe eine sehr gute Sicht. Wer das Zelt und das ganze Zubehör trotzdem nicht mitschleifen will, kann sich auf vielen Campingplätzen das benötigte Equipment leihen. Man sollte sich jedoch rechzeitig darum kümmern. Eine Bestellung der nötigen Ausrüstung kann man auch sehr bequem von zu Hause aus vornehmen.