Luxemburg

  • Mosel Luxemburg

    Länderinformationen

    • Offizieller Name:

      Großherzogtum Luxemburg
    • Flagge:

      Fahne Ägypten
    • Zeitzone:

      UTC+1
    • Telefonvorwahl:

      +352
  • Geografie

    • Hauptstadt:

      Luxemburg (Stadt)
    • Kontinent:

      Europa
    • Fläche:

      2.586 km²
    • Höchster Punkt:

      Kneiff (560 m)
  • Bevölkerung

    • Einwohnerzahl:

      0,49 Millionen
    • Bevölkerungsdichte:

      190 Einwohner/km²
    • Lebenserwartung Männer:

      76 Jahre
    • Lebenserwartung Frauen:

      83 Jahre
    • Amtssprache:

      Luxemburgisch (Nationalsprache), Französisch, Deutsch
  • Politik & Wirtschaft

    • Regierungssitz:

      Luxemburg (Stadt)
    • Politisches System:

      Konstitutionelle Erbmonarchie
    • Währung:

      1 Euro (EUR, €) = 100 Cents
  • Die beste Reisezeit:

    Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
    Sommerurlaub
    ungeeignetungeeignetungeeignetmittelgutgutgutgutgutmittelungeeignetungeeignet
    Winterurlaubungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetmittel
    Optimale Reisezeit gutÜbergangszeit mittelUngeeignet ungeeignet

Reiseinformationen Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg bietet dem Urlauber ein hohes Maß an Vielfalt auf kleinstem Raum. Innerhalb kurzer Entfernungen bietet sich dabei ein sehr abwechslungsreiches Landschaftsbild. Die gleichnamige Landeshauptstadt Luxemburg liegt in einer Hügellandschaft umgeben von Wiesen und Wäldern, im sogenannten Gutland. Wanderer und Radfahrer finden hier ein herrliches Streckennetz. Zum einen bieten die Ardennen mit ihrem Hochplateau und den romantischen Flusstälern und den imposanten Burgen eine große Anzahl an Wegen unterschiedlicher Herausforderungen.
Das Müllerthal wird auch die kleine Luxemburgische Schweiz genannt – und das aus gutem Grund, denn die schroffen, bizzaren Felsen und Höhlen erinnern schon ein wenig an eine Hochgebirgslandschaft. Im Gegensatz dazu ist das Moseltal geradezu lieblich. Weinberge und kleine Winzerdörfer laden hier zu beschaulichen Spaziergängen ein. Das „Land der roten Erde“ schließlich ist mit rötlichen Felsformationen durchzogen. Übrigens – gleich zwei europäischen Fernwanderwege, nämlich der E2 und der E3 durchqueren das kleine Land. Entsprechend findet man hier auch als Wanderer ganz gut eine Unterkunft, ob im Hotel oder in der Ferienwohnung – das Angebot ist groß.

Natururlaub LuxemburgGastronomisch vereint Luxemburgs Elemente der traditionell französischen und deutschen Küche. Die Weißweine der Luxemburger Mosel sind hierzu eine tolle Ergänzung. Doch Luxemburg ist nicht nur für Naturliebhaber und Gourmets interessant, sondern auch für Städtereisende. Die Hauptstadt ist zugleich auch die größte Stadt des Landes. Sie hat in etwa 70.000 Einwohner. Die Altstadt wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Zitadellen, Brücken, Kirchen und Marktplätze prägen das Bild. Zahlreiche Veranstaltungen oder Ausstellungen kann man hier besuchen. Ein bild der wechselhaften Geschichte spiegeln der Wilhelmsplatz und der Paradeplatz mitten in der Altstadt wider. Dem kulturinteressierten Reisenden bietet die Stadt Luxemburg eine Reihe sehr unterschiedlicher Museen: das Nationalmuseum für Geschichte und Kunst zeigt unter anderem ein Münzkabinett und eine mittelalterliche Ausstellung. Das Nationalmuseum für Naturgeschichte zeigt in verschiedene Räumen Evolution, Ökologie und Erdgeschichte, aber auch heimischen Naturlandschaften mit Flora und Fauna. Auch in Post- und Fermeldemuseum ist vor Ort sowie ein Straßenbahnen- und Busmuseum. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind das Großherzogliche Palais, die Stadtresidenz der großherzoglichen Familie. Diese liegt in der Altstadt und wurde 1574 erbaut. 1995 wurde die Residenz umfangreich restauriert.

Der Bock-Felsen gilt als Wiege Luxemburgs. Er wurde 963 von Graf Siegfried durch ein Tauschgeschäft erworben. Von hier aus gibt es einen Zugang zu den unterirdischen Befestigungsanlagen. Besuchen sollte man auch die Kathedrale "Notre Dame“, das Corniche, den "schönste Balkon Europas“ sowie Wenzelsmauer und Wenzelsweg, ein Kulturwanderweg, der mit "1000 Jahre in 100 Minuten" wirbt. Im Norden des Landes ist die Burg Vianden aus dem 11. Jahrhundert sehenswert, aber auch das Schloss Clervaux in der Gemeinde Clerf gelegen, sollte man unbedingt besichtigen.

Die Echternacher Springprozession ist weit über die luxemburgischen Grenzen hinaus bekannt. Sie ist einen Prozession, die jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten stattfindet. Zu Polkamelodien springen die Teilnehmer in Reihen durch die Straßen bis zum Grab des Heiligen Willibrord zu der Echternacher Basilika.
Für Golfer bietet das kleine Land insgesamt sechs Golfplätze, davon zwei in der Nähe der Hauptstadt.

Regionen Luxemburg:

Touristisch wichtige Regionen in Luxemburg:

  • Capellen
  • Esch-sur-Alzette
  • Luxemburg
  • Mersch
  • Diekirch
  • Redingen
  • Clerf
  • Vianden
  • Wiltz
  • Echternach
  • Grevenmacher
  • Remich
  • Mosel
  • Müllerthal
  • Echternach
  • Eschdorf
  • Ammeldingen
  • ...weitere Regionen

Hotels Luxemburg

In Luxemburg findet man garantiert ein Hotel, das genau den Ansprüchen entspricht. Gleich ob günstig oder teuer, oder ob unkompliziert, familiär oder ganz edel, man wird garantiert fündig. Da gibt es zum Beispiel das Familienhotel, das traditionell jeden Winter das Babyschwimmen anbietet. Unter professioneller Anleitung können Eltern mit ihren Babys gemeinsam den Umgang und die Bewegung im Wasser erlernen. Jugendhotels wie man sie in der Eifel findet sind heute auch mit einem gewissen Minimalkomfort ausgestattet und darüber hinaus auch für Gruppen erschwinglich. Sucht man dagegen Romantik, Genuss und Aktivität inmitten eines ansprechenden Ambientes, dann hat man die Wahl zwischen vielen Wellnesshotels. Manche davon liegen in ruhigen Parks mit grandiosem Weitblick über die herrliche Natur. Eigene Wellnesslandschaft, Fitnessräume und Kosmetikbereich sind hier selbstverständlich und die Restauration bietet wahre Gaumenfreuden. An der Mosel findet man wunderschöne, kleinere, rustikale Hotels, oft inmitten der Weinberge, in einem malerischen Örtchen gelegen.

Ferienwohnung Luxemburg

Bei jeder Urlaubsplanung lohnt sich die Frage, ob nicht eine Unterbringung in einer Ferienwohnung eine gute Alternative wäre, um die schönsten Tagen oder Wochen des Jahres in Unabhängigkeit zu genießen. Natürlich muss man dabei auf den gesicherten Service wie gedeckter Frühstückstisch und Halbpension verzichten, doch dadurch genießt man auch ein größeres Maß an Freiheit. Eine Ferienwohnung in Luxemburg findet man sowohl in der Stadt als auch auf dem Land. Der Größe der Ferienwohnung und die Ausstattung will vorher gut überlegt sein. In Luxemburg ist die Ausstattung der Wohnung in der Regel sehr gut. Allerdings sollte man sich vor der Buchung informieren, was man alles mitbringen muss und wie die Infrastruktur vor Ort ist. Wie sind zum Beispiel die Einkaufmöglichkeiten und wie ist die Verkehrsanbindung.

Ferienhaus Luxemburg

Ein Ferienhaus bietet eine gute Alternative zu einem Hotel und bietet sich vor allem für Familien oder auch für Gruppen an. Sie bieten heutzutage oft einen ähnlichen Komfort wie ein Hotel. Doch sollte man sich vorher dringend mit der jeweiligen Ausstattung beschäftigen und sie mit den eigenen Bedürfnissen abgleichen. Vom einfachen Haus bis zur Villa mit gehobener Ausstattung – das Angebot ist groß. Teilen Sie sich den tag so ein, wie Sie es möchten, denn in ihrem Ferienhaus in Luxemburg sind sie unabhängig. Ein weiterer Vorteil des Ferienhauses ist die Möglichkeit selbst auch Gäste einzuladen und abends zu Grillen oder zu Feiern ohne in einem beengten Hotelzimmer zu sitzen. Manche Ferienhäuser in Luxemburg bieten einen Frühstücksservice an. Die Brötchen werden jeden Morgen an die Tür gehängt und in ländlichen Gegenden werden Sie oft auch mit frischen Produkten wie Milch und Eier versorgt. Wollen Sie mit Ihrem Hund verreisen, dann ist ein Ferienhaus in Luxemburg mit eigenem Garten eine tolle Alternative.

Camping Luxemburg

Camping, das bedeutet heute mehr als nur eine günstige Übernachtung im Zelt oder eine abenteuerliche Unterkunft für Naturliebhaber. Campingplätze in Luxemburg bieten Zeltplätze, Stellplätze für Wohnmobile, Chalets, feste Standplätze uns sogenannte Mobilheime. Camping bietet aber auch ein eigenes Lebensgefühl. Während der Schulferien organisieren einige Campingplätze in Luxemburg ein vollständiges Programm mit allen möglichen Events: Grillabende, Lagerfeuer gehören ebenso dazu, wie Bingo-Spiele, Workshops und Musikabende. Auch Dart, Billard, Snooker, Skatabende, Bowling und Tischtennis gehört oft zur Ausstattung. Von den größeren Campingplätzen aus werden auch Fahrten und Ausflüge in die Umgebung organisiert. Darunter zum Beispiel Fahrten zur und auf der Mosel.