Röbel/Müritz Daten & Fakten

  • Fläche: 30,17 km²
  • Höhenlage: 65 m ü. NN
  • Einwohnerzahl: 5260
  • KFZ-Kennzeichen: MÜR
  • PLZ: 17207
  • Telefonvorwahl: 039931

Geografische Lage Röbel/Müritz

Mit knapp 6.000 Einwohnern ist die Stadt Röbel in Mecklenburg-Vorpommern zwar keine Touristenmetropole, gilt aber dennoch als einer der beliebtesten Urlaubsorte im Norden Deutschlands. Handfeste Gründe dafür sind die Mecklenburgische Seenplatte, die umliegende Pflanzen- und Tierwelt sowie ein historisches Stadtbild, dessen Anfänge auf das 11. Jahrhundert zurückgehen. Vor allem die von Mutter Natur geschaffenen Highlights locken alljährlich Tausende Besucher in den anerkannten Erholungsort mit den sanften Hügeln, den zahlreichen Binnengewässern und den ausgedehnten Wäldern. Der Ort bietet also optimale Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Sport- und Freizeitaktivitäten an Land, auf, im und unter Wasser und durch den nahe gelegenen Segelflughafen sogar in der Luft. Ein Naturpark, ein mildes Klima sowie der Charakter von Röbel als Geheimstipp machen den Urlaub, die Erholung und auch die Genesung an 365 Tagen im Jahr perfekt.

Der historisch gut erhaltene Stadtkern ist eines der ersten Ausflugsziele der Röbel–Besucher. Inmitten der Altstadt, die von unzähligen farbenfrohen Fachwerkbauten geprägt ist, stehen die beiden Kirchen sowie die Synagoge des Ortes. Unweit davon können die Besucher durch den Stadtpark, den Bürgergarten oder über den Pferdemarkt flanieren, bevor sie dann in der Nähe des Mönchsteiches auf die Überreste der einstigen Stadtbefestigung stoßen. Wer sich eher für die umliegende Natur und deren Bewohner begeistern kann, der hat sicher auch einen Abstecher zum Nationalpark der Müritz auf dem Plan. Er gilt deutschlandweit als der größte Naturpark seiner Art und ist neben dem Park in der Schwinzer Heide, einem Naturschutzgebiet inmitten des Kölpinsees und einem weiteren 300 Hektar großen Naturschutzgebiet der Kern der Outdoorziele rund um Röbel. Dabei ist nicht nur die Landschaft selbst, sondern auch die dort lebende Tierwelt (Eisvögel, Kraniche, Wisente, Graureiher etc.) sehr faszinierend.

In punkto Sport und Freizeit ist Röbel natürlich sehr eng mit den dortigen Gewässern verbunden. Insbesondere Bootstouren mit dem Segler haben hier eine lange Traditionen, aber auch Schwimmen, Angeln, Kanufahrten oder ein gemütlicher Ausflug mit dem Wasserfahrrad sind hier sehr beliebt. Auch an Land stehen Fahrräder hoch im Kurs, aber auch zu Fuß oder auf dem Pferderücken lässt sich die Umgebung von Röbel entdecken.

Für alle Röbel – Gäste in spe ist es ratsam, möglichst frühzeitig eine Unterkunft zu buchen. Das Angebot an Röbel Ferienwohnungen, Pensionen und kleinen Hotels ist zwar recht umfangreich, aber viele der Stammgäste haben hier jedes Jahr "ihr" Röbel Ferienhaus oder ihren Lieblingscampingplatz. Dazu kommen noch viele Besucher, die der Genesung wegen den Ort besuchen, auch deren Unterkünfte sind oftmals schon lange im Voraus vergeben. Dabei fällt angenehm auf, dass sich alle Urlauberquartiere perfekt in das Erscheinungsbild von Röbel integrieren, moderne Stahl- und Betonburgen sind hier ein Fremdwort. Und wer den Ort an der Müritz einmal besucht hat, der hofft inständig, dass die auch noch lange so bleibt.

Partnerstädte und Städtefreundschaften von Röbel