Wappen Templin

Templin Daten & Fakten

  • Einwohner: 16455
  • Fläche: 377,01 km²
  • Telefonvorwahl: 03987, 039882, 039883
  • PLZ: 17268
  • Kfz-Kennzeichen: UM
  • Gliederung: 24 Ortsteile

Geografische Lage Templin

Templin im Landkreis Uckermark im Norden des deutschen Bundeslandes Brandenburg gelegen, ist die flächenmäßig größte Stadt des Landkreises und wurde im Zuge vieler Eingemeindungen sogar die sechsgrößte Stadt des gesamten Bundesstaats.

Templin ist immer eine Reise wert. Hierbei spielt es keine Rolle, ob sich der Urlauber für Camping oder für den Urlaub in einem Ferienhaus Templin oder einer Ferienwohnung entschieden haben sollte. Es gibt genügend Möglichkeiten, seinen Urlaub in Templin verbringen zu können, auch die zahlreichen Wellnessreisen werden in Templin immer beliebter. Hier stehen den Gast zahlreiche Hotels zur Verfügung, wo er seinen Urlaub verbringen kann, für welches Hotel er sich letztendlich entscheidet, liegt einzig und allein am Geschmack des Touristen und an seinen Bedürfnissen.

Einen Wellnessurlaub sollte man am besten in der Naturtherme in Templin verbringen, denn durch diese erhielt die Stadt erst die staatliche Anerkennung als Sol- und Thermalheilbad. Seit 2000 kann man sich hier also in der jodhaltigen Sole, die aus 1650 m Tiefe gefördert wird erholen und heilen.

In Templin sollten die Urlauber unbedingt die alte Wehranlage besuchen, die ein absolutes touristisches Highlight darstellt. Es geht hierbei um eine 1735 Meter lange Stadtbefestigungsmauer, deren Bau im 12. Jahrhundert begann und im 14. Jahrhundert sein Ende nahm. Diese Maßnahme war notwendig, weil der Palisadenzaun, den die Stadt bis dato umgab, als Sicherheit nicht mehr ausreichte. Die Stadtbefestigung, die auch heute noch in einem sehr guten Zustand ist, ist bis zu 7 Meter hoch und 3 Meter dick. Sie ist heute die eigentliche Touristenattraktion im gesamten altertümlichen Stadtkern von Templin. Auch die Altstadt mit dem wunderschönen barocken Rathaus und zahlreichen Fachwerkhäusern läd zum Verweilen und Bestaunen des Ortes ein.

Doch Templin hat weitere touristische Höhepunkte in petto. Der Ortsteil mit Namen Hindenburg oder auch „Eldorado Templin“ bietet für den Westernfan alles, was das Herz begehrt. Die Westernstadt ist für jung und alt gleichermaßen ein Highlight ohne Gleichen. Eldorado ist der weitschwingende Name der Stadt, die alle Besucher einlädt sich in den Wilden Westen entführen zu lassen. Schon nach kurzer Zeit schafft es das Flair dieser Stadt und deren Bewohner, dass sich der Urlauber wie in eine andere Zeit zurückversetzt fühlt. Man hat hier die Möglichkeit in einem der Hotels Templin Saloons zu übernachten, stilecht zu speisen und im echten Westernoutfit entspannt durch die Western-City zu bummeln.

Partnerstädte von Templin