Wernigerode Daten & Fakten

  • Fläche: 170 km²
  • Einwohnerzahl: 35.000
  • KFZ-Kennzeichen: HZ
  • PLZ: 38855, 38879
  • Telefonvorwahl: 03943, 039455
  • Verwaltungsgliederung: 13 Ortsteile

Geografische Lage Wernigerode

Die Stadt Wernigerode liegt im Bundesland Sachsen-Anhalt und gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Region Harz. Die Zahl der Übernachtungen in den hier befindlichen Unterkünften und Hotels Wernigerode nimmt von Jahr zu Jahr zu. Dies liegt vor allem daran, dass der Harz sich zu einer der beliebtesten Ferienregionen entwickelt hat. Dieses Mittelgebirge eignet sich sowohl für Aktivurlauber; es gibt zahlreiche gut ausgebaute Wege für Wanderer und Mountainbiker - zum Anderen ist die Region eine der sagenumwobensten innerhalb Deutschlands. So liegt beispielsweise der Brocken, mit 1.142 Metern höchste Erhebung des Harzes, unweit der Stadt Wernigerode. Schon Johann Wolfgang von Goethe ließ seinen bekanntesten Roman Faust teilweise auf dem Brocken spielen. Jährlich zur Walpurgisnacht finden hier und auch in vielen Orten um Wernigerode Feiern statt, welche den Frühling begrüßen. Partyfreudige verkleiden sich dann als Hexen und Teufel. Naturfreunde nutzen gern die Möglichkeit, unterhalb des Brockens in der benachbarten Stadt Elbingerode zu campen.

Nah bei Wernigerode liegt zudem die Stadt Thale; die hier befindliche Rosstrappe und der Hexentanzplatz sind ebenfalls beliebte Ausflugsziele in der Harzregion. Diese beiden Touristenattraktionen oberhalb der Stadt Thale sind bequem mit der Seilbahn zu erreichen. Von oben hat man einen herrlichen Blick auf die nähere Umgebung und das Bodetal, welches zu Wanderungen einlädt. Ebenso empfehlenswert ist eine Besichtigung von Ilsenburg, die einst die Residenzstadt der Grafschaft Wernigerode war.

In Wernigerode selbst ist als Ausflugsziel bei Gästen von nah und fern vor allem das Wernigerode Schloss bekannt. Eine kleine Bahn bringt Touristen auf das hoch über der Stadt liegende Kleinod. Auch die Auffahrt mit der Pferdekutsche ist möglich. Für kulturinteressierte Touristen gibt es in der Stadt Wernigerode zudem viele interessante Museen, unter anderem das Museum für Luftfahrt und Technik und das Harzmuseum Wernigerode. Letzteres beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Mineralien und Gesteinen.
Jüngstes Projekt der Stadt ist der Bürgerpark Wernigerode; ein Landschaftspark mit Themengärten und Haustiergehegen, welcher zum Verweilen einlädt. Hier befindet sich auch der Miniaturpark "Kleiner Harz", welcher erst im Mai 2009 eröffnet wurde und Sehenswürdigkeiten des Harzes in Miniaturausgabe beherbergt.

Für eine Städtereise nach Wernigerode empfehlen sich am besten die Frühjahrs- und Sommermonate. Die Temperaturen erreichen dann im Durchschnitt etwa 25° Celsius und die gebuchte Unterkunft Wernigerode kann voll und ganz genutzt werden. Doch auch im Winter, wenn der Wernigeröder Weihnachtsmarkt mit lokalen Spezialitäten und Glühwein lockt, ist Wernigerode eine Reise wert.
Eine besondere lokale Spezialität aus Wernigerode ist der Harzer Baumkuchen, dessen Produktion man im Harzer Baumkuchenmuseum in Wernigerode nachvollziehen kann. Die Spezialität kann man hier auch kaufen und man hat so ein leckeres Souvenir aus der Harzgegend.

Um eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus Wernigerode zu buchen, sollte man sich im Internet erkundigen. Vom exklusiven 5-Sterne-Hotel bis zur günstigen Ferienwohnung hat Wernigerode alles zu bieten.

Partnerstädte von Wernigerode

Städte und Gemeinden im Landkreis Harz

  • Ballenstedt
  • Blankenburg (Harz)
  • Ditfurt
  • Falkenstein/Harz
  • Groß Quenstedt
  • Halberstadt
  • Harsleben
  • Harzgerode
  • Hedersleben
  • Huy
  • Schwanebeck
  • Selke-Aue
  • Thale
  • Wegeleben
  • Wernigerode