Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe

Wie viel kostet eine Ferienwohnung?

Der genaue Mietpreis einer Ferienwohnung hängt von vielen Faktoren ab - Region (Nähe zur Küste oder anderen touristischen Zielen), konkrete Lage (z.B. direkt am Strand oder weit im Hinterland), sowie Größe und Ausstattung der Wohnung. Daher fällt es freilich schwer, eine genaue Preisangabe zu nennen. Dennoch gibt es natürlich ungefähre Richtwerte für die Preise. Der Großteil der Ferienwohnungen in Deutschland bewegt sich in dem groben Rahmen zwischen 40 und 80 Euro pro Tag, bzw. 350 und 600 Euro pro Woche (inkl. Endreinigung).

Man beachte die Details

Wenn Sie eine Ferienwohnung finden, die diese Preisklasse übersteigt, sollen Sie sich das Angebot dennoch anschauen, denn vielleicht gibt es gute Gründe für den stolzen Preis - möglicherweise sind Leihräder oder andere Serviceleistungen im Preis inbegriffen. Andersherum, wenn eine Ferienwohnung extrem günstig ist, sollten Sie das Angebot ebenfalls mit kritischen Augen lesen. Es ist beispielsweise möglich, dass Nebenkosten wie für die Endreinigung in diesem Fall nicht mit in den Endpreis eingerechnet sind - das ist jedoch unzulässig, da dem Kunden von Anfang an transparent der finale Preis deutlich gemacht werden muss.

Beachten Sie auch, dass die standardmäßigen Preise im Ausland sehr von denen hierzulande abweichen können. In Ländern Süd-Osteuropas wie Kroatien kann man problemlos noch immer sehr günstige Gegenden finden, wo man pro Woche nur 200 bis 350 Euro bezahlen muss (Die Anfahrt dorthin kann das vermeintliche Ersparnis natürlich letztlich wieder ausgleichen). Andererseits können sich die Preise in teuren Ländern wie der Schweiz oder begehrten Regionen wie Südfrankreich schnell mal am oberen Ende der Skala und darüber hinaus bewegen.