• Agadir Kultururlaub

    Agadir

    • Einwohnerzahl:

      700.000
    • PLZ:

      80.000
    • Telefonvorwahl:

      +212
  • Lage von Agadir

Direkt am Atlantik gelegen präsentiert sich die moderne Hafenstadt Agadir entlang des zehn Kilometer langen Sandstrandes. Die 700.000 Einwohner zählende lebhafte Touristenhochburg weist in Marokko die meisten Hotels auf. Entlang der Küste reihen sich Bars, Restaurants und Cafés. Das turbulente Leben am Strand wird sowohl durch einheimische Familien als auch von internationalen Gästen aus aller Welt geprägt. Das laute Anpreisen der Obst-und Souvenierhändler mischt sich mit dem Englisch, Französisch, Spanisch, Holländisch und Deutsch der Touristen. In der Mittagshitze flüchtet man sich unter die großen Sonnenschirme, die wie kleine Palmen aussehen oder in eine der zahllosen Bars.

Durch seine Lage am Meer herrscht in Agadir gemäßigt trockenes Klima. Selbst in den Hochsommermonaten steigen die Temperaturen durch eine ständige Brise nicht über 28°C. Im Winter kann man hier bei angenehmen 20°C Weihnachten feiern und in einem landestypischen Ferienhaus im marokkanischem Stil mit guten Freunden den Jahreswechsel begehen. Etwa 150 Kilometer nördlich von Agadir liegt das Surferparadies in der Bucht von Essaouira. Auf dem Weg dorthin finden Freunde des Camping etliche Plätze, die teilweise sogar mit kleinen Holzbungalows ausgestattet sind. Aber nicht nur das Meer ist das erste Ziel der vielen Gäste Agadirs. Die Stadt, die 1505 von Seefahrern aus Portugal geründet wurde, kam später unter marokkanische Herrschaft, wovon noch heute die Ruinen der Kasbah zeugen. Die Mauern liegen auf einem 250 Meter hohen Berg im Norden der Stadt. Von dort hat der Besucher den sensationellsten Blick über den Hafen, das Zentrum und den kilometerlangen Strand. Im Zentrum Agadirs trifft man auf den kleinen exotischen Vogelpark - "La vallée des oiseaux", der inmitten des Verkehrslärms der Stadt wie eine ruhige Oase anmutet.

Im Museum für Berberkunst und im Musée Municipal wird durch Sammlungen typisch marokkanischer Exponate wie Teppiche, Trachten und die charakteristischen kunstvoll gefertigten Türen das Leben und die Kultur der Berber in anschaulicher Weise verdeutlicht. Wer den lebhaften Handel der Einheimischen miterleben möchte, ist im Souk El Had an der richtigen Adresse. Etwa drei Kilometer südöstlich vom Stadtzentrum bieten 2.000 Händler Gewürze, Kunsthandwerk, Obst und Gemüse feil. In der ganzen Stadt kann man in einer günstigen Unterkunft Agadir seinen Urlaub verbringen. Das größte Angebot findet man auf der Suceh nach einer geräumigen Ferienwohnung Agadir. Auch luxuriöse Villen und große Appartments direkt am Strand lassen den Aufenthalt in Agadir zum Highlight des Jahres werden.