Felder ToscanaDie Toskana, am oberen Stiefelbeginn von Italien, grenzt im Norden an Ligurien und die Emilia-Romagna, im Osten an Umbrien und die Marken sowie im Süden an Latium. Diese Landschaft, die hauptsächlich von Tourismus, Wein und Olivenöl lebt, war seit je her ein beliebtes Reiseziel bei Alt und Jung. Nicht nur bei ausländischen Touristen sondern auch bei den Italienern selbst gilt eine Ferienwohnung Toskana als eines der attraktivsten Urlaubsziele während des ganzen Jahres, da ein mildes, gemäßigtes Klima vorherrscht. An der Küste sowie in den Tälern ist es dabei sicherlich milder als im Hügelland oder gar in den Bergen. Der Sommer ist durchweg trocken und in den tiefer gelegenen Regionen auch oftmals sehr heiß. Die Sonne ist ein viel gesehener Gast in der Toskana. Selbst bei manchmal kalten Temperaturen im Winter scheint sie häufig.

Die beste Reisezeit im Jahr richtet sich sicherlich nach der Art des Urlaubes. Wer reinen Badeurlaub plant, der kann das im Hochsommer von einem Ferienhaus Toskana aus in vollen Zügen genießen. Für Städtereisen bieten sich der Spätsommer, der Herbst, der Frühling oder auch der Frühsommer an. Leere Museen oder Touristenzentren findet man hingegen am besten während der Wintermonate vor.

Pisa Kultururlaub ToskanaEs gibt unendlich viele Gründe, warum man gerade in der Toskana seinen Urlaub verbringen möchte. Zum einen sind da die über 140 Kilometer langen Küstenstreifen mit Sonne, Strand und Meer sowie dem mediterranen Lebensgefühl, zum anderen die Bilderbuch reifen hügeligen Landschaften, wo man die kulinarischen Spezialitäten wie den berühmten toskanischen Wein, guten Schinken, die zahlreichen Pastagerichte sowie viele andere Köstlichkeiten teilweise direkt beim Erzeuger genießen kann.

Touristisch wichtige Städte in der Toskana:

Ferner vereint die Toskana die wohl größte Kunstsammlung der Welt. In den Uffizien sowie in den Straßen der toskanischen Hauptstadt Florenz begegnet man auf Schritt und Tritt den bekanntesten Künstlern der Vergangenheit wie beispielsweise Leonardo da Vinci oder Michelangelo Buonarroti. Weitere sehenswerte Orte sind die Städte Pisa mit dem berühmten schiefen Turm, Siena, wo das alljährliche Palio – das Pferderennen mitten in der Stadt – stattfindet, San Gimignano mit den imposanten Türmen, sowie Lucca, Grosseto, das Maremma-Gebiet mit der angrenzenden Halbinsel Monte Argentario und anderes mehr.

Egal, ob man entlang der Toskanischen Küste – der Etruskischen Riviera – seinen Urlaub verbringen möchte oder aber im landschaftlich reizvollen Inland, stets findet man ein reichhaltiges Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern, an Hotels oder Campingplätzen vor. Die sprichwörtliche Gastfreundlichkeit der Italiener in der Toskana, die herrlichen Weine wie der Chianti oder der Brunello di Montalcino, die vielen Wild- und Pastaspezialitäten werden dem Gast in jeglicher Form von Unterkunft Toskana begegnen.