Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe

Germania Express - Billigflüge günstig weltweit buchen

Die Fluggesellschaft Germania mbH wurde von Dr. Hinrich Bischoff im Jahre 1978 in Köln gegründet.

1992 wurde ihr Hauptsitz nach Berlin-Tegel verlegt, wo er bis heute geblieben ist. Das Hauptgeschäft der Airline bestand viele Jahre im Chartergeschäft für große Airlines wie z. B. Condor, Neckermann Reisen und TUI. Ab 1998 konnte Germania ihr Geschäft auf weitere Fluggesellschaften ausbauen, zu denen Airlines wie Hapag-Lloyd Express, dba, Maersk und viele andere gehörten.

Außerdem wurde die Idee, die Fläche des Flugzeugrumpfes als Werbefläche an Unternehmen zu vermieten, in Deutschland als erstes von Germania 1998 umgesetzt. Dies war sehr gewinnbringend und machte die Finanzierung von 19 Flugzeugen vom Typ Fokker 100 im Jahr 2002 möglich. Sie stammten aus der Konkursmasse der US Airways, die im Besitz der Kreditanstalt für Wiederaufbau war. Anschließend beteiligte sich Germania an dem Markt der Billigfluggesellschaften mit der Marke gexx. Das Konzept ging auf und machte die Finanzierung des Kaufes von 64 % der Anteile von der Fluggesellschaft dba möglich. Als der Gründer der Germania Dr. Hinrich Bischoff tragischer Weise am 11. November 2005 verstarb übernahm sein Nachfolger Joachim Hunolds die Geschäftsführung. Seit Ende 2005 beschränkte sich die Airline dann bis auf die Flugverbindungen zwischen Köln, Berlin und Tiflis ausschließlich auf das Vermieten von Flugzeugen an andere Fluggesellschaften.

Flotte:
Die Flotte der Airline Germania besteht aus 26 Flugzeugen, die von Boeing und Fokker stammen. Zu diesen zählen 4 Modelle vom Typ Boeing 737-300, 8 Modelle von der Boeing 737-700 und 14 Fokker 100. Das Modell der Boeing 737-300 gibt es schon seit dem Jahre 1984. Ihre Kapazität umfasst ca. 150 Sitzplätze, deren Anzahl je nach Ausstattung unterschiedlich ist. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei diesem Modell bei 907 km/h und die Reichweite bei 5000 km. Die Boeing 737-700 ist dagegen, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 853 km/h, etwas langsamer hat aber eine höhere Reichweite von 6100 km. Das Fokker-Modell 100 gibt es ebenfalls schon lange auf dem Markt, nämlich seit dem Jahre 1986. Da sich das Fokker-Modell aber im Laufe der Zeit bewährt hat, wird es heute immer noch von vielen Airlines bevorzugt eingesetzt. Die Reichweite und die Höchstgeschwindigkeit liegen aber mit Werten von 4.300 km und 755 km/h deutlich unter den Boeing-Modellen.

Daten & Fakten zu Germania Express

Name:Germania Express
Gründung:1978
Sitz:Berlin (Deutschland)
Flottengröße:26 Maschinen
Flugziele:Deutschland (Berlin-Tempelhof, Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart)

Abflughäfen Deutschland

Abflughafen

Möchten Sie wissen, welche Reiseziele Ihr Flughafen in der Nähe ansteuert?

Dann können Sie hier Ihren Flughafen auswählen und bequem über die Buchungsmaske Ihren Spar-Flug buchen.

Abflughafen auswählen

Billig-Airlines

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Billigfluggesellschaften, über die Entstehung und Entwicklung sowie zu den besonderen Merkmalen der Billig Airlines.

Sponsored Links

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung