Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe

Abflughafen Münster/Osnabrück (Nordrhein-Westfalen)

Die Geschichte des Flughafen Münster geht bis in das Jahr 1954 zurück.

Damals diente das Gelände auf dem sich heute der Flughafen befindet lediglich als Segelfluggelände.
Erst am 20. Dezember 1957 wurde er als Motorlandeplatz zugelassen, woraus sich im Laufe der Zeit der heutige hochtechnisierte Flughafen entwickelte. Seit dem Jahre 1999 bis heute verzeichnet er durchschnittlich 1,6 Millionen Passagiere pro Jahr.

Billig Airlines Flughafen Münster/Osnabrück:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung