Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft.deFähren

Fähren für Korsika

Nutzen Sie unseren Preisvergleich für das schnelle Finden von Fähren für Korsika.

Allgemeine Informationen:

Korsika
Schon viele haben das korsische Wappen gesehen: Ein schwarzer Männerkopf mit krausem Haar und einem weißem Stirnband.
Dieses Wappen stellt ein Freiheitssymbol der Korsen dar, allerdings ist nicht sicher, wer dargestellt ist.
Selbst Experten schwanken zwischen Mohr und Maure. Es gibt zahlreiche Legenden um die Entstehung und Bedeutung des Symbols,
doch steht fest, dass der Mohrenkopf mit dem Stirnband seit 1762 das offizielle Wappen und Symbol der korsischen Freiheitskämpfer ist.
Der einen Legende nach, entführte im 13. Jahrhundert ein maurischer Herrscher eine junge Korsin nach Spanien, um sie dort als Sklavin zu halten.
Der korsische Verlobte reiste hinterher um sie retten, worauf der arabische Herrscher einen seiner Getreuen schickte.
Der Korse, der den anschließenden Kampf gegen den Getreuen gewann, schlug diesem den Kopf ab und hielt ihn hoch als Zeichen des Triumphs.
Nach einer anderen Legende ist das Band verwendet worden, um Mauren, die durch die Pisaner und Genueser besiegt worden sind und
hingerichtet werden sollten, die Augen zu verbinden. Ein Araber jedoch wollte dem Henker in die Augen sehen und
schob das Tuch hoch und symbolisiert dadurch Mut und Stolz
Ob der schwarze Mann auf dem Wappen nun ein Mohr oder ein Maure ist, ist auch nicht gesichert.
Man geht davon aus, dass das Wappen früher einen braunhäutigen Mauren darstellte.
Im Laufe der Zeit wurden die Darstellungen immer dunkler, bis ins schwarze, und als dann noch ein Ring ins Ohr gezeichnet wurde,
wurde der Mann scheinbar ein Mohr.

Fähren suchen und buchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung