Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe

Fähren für Rotterdam

Nutzen Sie unseren Preisvergleich für das schnelle Finden von Fähren für Rotterdam .

Allgemeine Informationen:

Rotterdam
Rotterdam ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und besitzt verkehrstechnisch große Bedeutung.
Rotterdam hat den zweitgrößten Seehafen der Welt, der im Jahr 2004 einen Güterumschlag von 354 Mio. Tonnen hatte und
zu dem u.a. auch Europoort gehört. Durch den Hafen wurde Rotterdam auch wichtiger Eisenbahnknotenpunkt,
wozu auch der Rangierbahnhof Kijfhoek zwischen den Nachbarorten Barendrecht und Zwijndrecht gehört.
Seit 1968 besitzt Rotterdam eine U-Bahn. Rotterdam ist neben Amsterdam und Den Haag eines der kulturellen Zentren der Niederlanden.
Rotterdam verfügt über eine Universität, mehrere Fachhochschulen, eine Musikhochschule und eine Kunstakademie.
Die Bevölkerung Rotterdams ist sehr gemischt. Offiziell ist nur etwas mehr als die Hälfte der Bewohner autochthon.
Die größten allochthonen Bevölkerungsgruppen sind Einwanderer aus den ehemaligen niederländischen Kolonien
(vor allem aus Suriname und den Niederländischen Antillen) sowie Gastarbeiter aus der Türkei, Marokko und Kap Verde
(Zahlen vom Januar 2004: Gesamtbevölkerung: 599.859, Autochthone 318.672, Surinamesen 52.377,
Türken 43.550, Marokkaner 34.281, Antillianer/Arubaner 20.390, europäische Mittelmeer-Anrainerstaaten 18.127,
Kapverdier 14.919, übrige Allochthone 97.543). Etwa 6.000 Rotterdamer sind Deutsche oder deutscher Abstammung.
Viele von ihnen kamen entweder als Gastarbeiter (nach dem 2. Weltkrieg und in den 90er Jahren,
als in den Niederlanden viele Arbeitskräfte gesucht wurden) oder als Studenten, um an einer der Rotterdamer Hochschulen zu studieren.

Fähren suchen und buchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung