Rhön Kultururlaub ThaidenDie Bundesländer Bayern, Hessen und Thüringen teilen sich die Rhön, diese interessante Mittelgebirgslandschaft vulkanischen Ursprungs. Der Urlauber findet hier Alles für einen erholsamen, abwechslungsreichen und auch aktiven Urlaub. Das Wetter in der Rhön ist unterschiedlich, im Norden treten oft Tiefdruckgebiete auf, während der Süden relativ trocken ist. Richtig heiße Sommer gibt es hier nicht, jedoch durchaus Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad.

In der Rhön, von der Unesco zum Biosphärenreservat ernannt, wechseln sich Berge, Hügel, Hochmoore, urige Wälder, Wiesen und interessante Dörfer und Städte ab.
Über 6.000 km markierte Wanderwege laden zum Eintauchen in die Natur ein. Machen Sie sich alleine auf den Weg oder nehmen an einer geführten Wanderung, vielleicht durch eines der Moore, teil. Für den reinen Wanderurlaub stehen Wanderhütten als Unterkunft Rhön bereit und Ihr Gepäck wird für Sie weitertransportiert. Zu weiteren angebotenen Aktivitäten zählen Golfen, Radfahren, Klettern, Reiten, Kanu fahren und Gleitschirmfliegen. Von der Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Rhön, starten Segelflieger. Ferner finden Sie auf dem Berg eine Sommerrodelbahn, die Möglichkeit zum Paragliding, Hotels und Restaurants. Die Wasserkuppe ist auch Wintersportzentrum der Rhön mit einer Ski- und Rodelarena am Nordhang und der Möglichkeit zum Schneekiten. Die Aussichtsplattform rund um eine Radarkuppel ist kürzlich wieder für den Besucher geöffnet worden. Hier genießen Sie einen großartigen Blick und es gibt die Möglichkeit zu Führungen druch die Kuppel.

Rhön Wanderurlaub BergreiseAcht Heilbäder, darunter Bad Kissingen, das Sole-Heilbad Bad Salzungen und Bad Neustadt, bieten alles für einen wohltuenden Kuraufenthalt. Bad Kissingen bietet außerdem viel Sehenswertes, angefangen beim Regentenbau mit Rosengarten, über das Bismarckmuseum bis hin zum Spielcasino, hier findet Jeder etwas Interessantes.
Ein Besuch lohnt sich auch in Fulda mit den verschiedensten Bauwerken der Barockzeit und vielen interessanten Museen. Oder Sie besuchen die Theaterstadt Meinigen, neben den unterschiedlichsten Theater- und Kulturveranstaltungen finden Sie hier das Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse". Die vielen anderen Orte in der Rhön erzählen mit ihren Burgen, Werkzeugen und Grenzsteinen viel aus der Geschichte der Rhön zu Zeiten der Kelten und der Germanen, wie Bischofsheim und die nahe gelegene Burgruine Osterburg. Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen, wie die Rhöner Lichtmess, der Rhöner Karneval oder verschiedene Brunnen- und Marktfeste lassen alte Traditionen aufleben.

Auch kulinarisch ist die Rhön ein Genuss. Die Küche ist delikat bis deftig und man benutzt heimische Zutaten. Ganz oben auf der Liste steht das Rhönschaf, das in den verschiedensten Varianten angeboten wird. Probieren sollten Sie den Rhöner Ploatz, eine Art Zwiebelkuchen. Zu trinken gibt es Rhönwurz, einen Kräuterschnaps, heimisches Bier oder heimischen Apfelwein. Die Gastgeber der Rhön freuen sich darauf, Sie in ihren Landhöfen, Pensionen und Hotels zu begrüßen. Auch das gemütlich und liebevoll eingerichtete Ferienhaus oder die Ferienwohnung Rhön erwartet Sie hier. Für die Freunde des Camping stehen Plätze in herrlicher Natur bereit.